HOME
Die Klimakrise erfordert wirksames Handeln.
Die Politik muss taugliche Rahmenbedingungen setzen und Fördermassnahmen für erneuerbare Energien wie Methan, Wasserstoff treffen.

Mit der Ablehnung des CO2-Gesetzes haben die Schweizer ein Eigentor
geschossen, über das etliche andere Länder den Kopf schütteln.
Dabei hätte dieses Gesetz die ersten sinnvollen und dringend notwendigen Schritte zur Reduktion von CO2 eingeleitet.


Auch jeder Einzelne ist gefragt!
Fossile Heizungen durch Wärmepumpen und Pellet-Heizungen ersetzen;
Benzin- und Dieselfahrzeuge durch Biogas- und Elektroautos ersetzen;
Fotovoltaik auf möglichst vielen Dächern installieren!
Die oft gerühmte Eigenverantwortung muss jetzt greifen, seien wir erwachsene vernünftige Menschen, die auch ihren Enkeln noch eine intakte Welt hinterlassen werden.

(Text Klimaschutz, pdf 360 KB)


Pellet-Heizung Seat Leon TGI Biogas-Antrieb Biogas-Tankstelle Nissan Leaf II vollelektrisch


Fotovoltaik-Solarstromproduktion


Was ist das Potenzial von Biogas/Methan?

Wer nicht nur am Stammtisch "etwas gegen die Klima- erwärmung" tun will, sondern konkret, aber ohne wesentliche Komforteinbusse 2-3 Tonnen pro Jahr einsparen will, kann sich hier informieren:

12 Argumente für Methan!
pdf (1 MB)


Daten, Fakten, Modelle, Vergleiche!






Testberichte über einige interessante moderne Autos

Link


Daten und Bilder
Über die Synthese von Methan

Potenzial und weltweite Bedeutung von Methan


Bericht der ETH über die Synthese (2019)


Bessere Wirtschaftsordnung - bessere globale Beziehungen

Oekonom Gabriel Zucman, Berkeley University of California, legte in 2 Büchern seine Thesen dar.

Zusammenfassung lesen:
Global gerechte Steuern (pdf, 500 KB)






Bereit für die Bühne:
Bänd "Rockhorn"

Mehr...



Bekämpfung von Menschenhandel konkret -> Verein ACT212
A