Home Politik Segeln Foto Astro Verkehr Auto Motorrad Musik Kontakt
Energie Philosophie Reisen Buch Eco-Drive Frieden Familie Privatlinks Links
Auto-Testberichte
BMW 3 Gran Turismo 325d

Der BMW 3er Gran Tourismo ist ein Modell, welches im Juni 2013 auf den Markt kam. Gegenüber dem normalen Dreier hat der GT einen 11 cm längeren Radstand und durch die Schrägheckform sehr viel Stauraum.
Er wird bezüglich Hubraum mit 2 Benzin- und 2 Dieselmotoren angeboten; durch verschiedene Bauarten (teilweise Common Rail, Twinturbo) werden jedoch total 8 Leistungsstufen angeboten.

Technische Daten/Messwerte 325d
Vierzylinder-Reihenmotor, 1995 ccm, Turbo-Diesel, Direkteinspritzung, 4 Ventile pro Zylinder, Max. Leistung 218 PS bei 4000/Min, max. Drehmoment 450 bei 1500 Nm, 6-Gang-Getriebe oder 8-Gang-Automatik,
Leergewicht 1600 Kg, Länge 4.82 m, Breite 1.82 m
0-100 Km/h in 7.1 sec., Vmax 240 Km/h.
ECE-Norm-Verbrauch 5.1 L/100 Km; realistischer Verbrauch 5.8-7.5 L, Euro-6.
Fahreindrücke
Die Sitzposition lässt sich sehr gut optimal einstellen, die Instrumentierung ist BMW-typisch gezeichnet, übersichtlich und gut ablesbar. Besonders gediegen: Die gefahrene Geschwindigkeit (digital), die aktuell erlaubte Geschwindigkeit und ein paar andere Messwerte werden unten auf die Windschutzscheibe projiziert (Head-up-Display); dadurch liegen sie sehr nahe am normalen Blickfeld des Fahrers. Alle Bedienungselemente liegen griffgünstig dort, wo man sie vermutet.
Der Wagen reagiert auf alle Lenk- und Gaspedalbefehle sehr spontan, und er ist überhaupt leicht zu dirigieren, trotz seiner nicht geringen Ausmasse. Der Fahrkomfort ist sehr gut. Eine Fahrt über einen Alpenpass ist im 3er GT sehr bequem und mit Leichtigkeit zu geniessen. Die Automatik schaltet extrem schnell und ruckfrei, und der Hebel dazu liegt in guter Griffnähe, will man einmal ein früheres Herunterschalten bewirken. Insgesamt ist es erstaunlich, dass ein Zweilitermotor ein Auto dieser Grösse so behende antreibt. Dies tut er mit einem zurückhaltenden Motorgeräusch, welches nie aufdringlich wirkt. Die Klimaautomatik hat 2 Zonen, für beide Seiten getrennt. Die Klangwiedergabe ab CD/Radio ist sehr gut.
Zur Test-Übersicht Autos
Die gefährlichsten Irrtümer im Schweizer Verkehr
Verkehrssicherheit
Praktische Tipps zum sparsamen Fahren